Spiegelschrank im Badezimmer selbst montieren

Spiegelschrank-im-Badezimmer-selbst-montieren

Spiegelschrank von Reuter

Sie haben sich für Ihr Badezimmer einen neuen Spiegelschrank gekauft? Spiegelschränke oder sogenannte Aliberts sind sehr praktische Badmöbel, denn sie haben eine zusätzliche Beleuchtung, was gerade beim Schminken oder Rasieren von großem Vorteil ist. Zahnbürsten, Zahnputzbecher oder diverse Cremes lassen sich in den dafür vorgesehenen Ablagen im Spiegelschrank gut unterbringen. Damit Sie sich nicht gleich an einen Fachmann wenden müssen, um den neu erworbenen Spiegelschrank zu montieren, finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie alles selbst machen und zugleich etwas Geld sparen können.

Die einzelnen Schritte leicht gemacht

Als erstes sollten Sie den Strom im Badezimmer komplett abstellen. Schalten Sie hierfür einfach die entsprechende Sicherung aus. Entscheiden Sie dann wie genau Sie den Spiegelschrank über dem Waschbecken platziert haben wollen. Sind bereits Bohrlöcher vorhanden, einfach nachmessen, ob der neue Alibert von den Aufhängungen passt. Sind die Abstände zu unterschiedlich müssen neue Bohrlöcher gesetzt werden. Messen Sie den Abstand der Fixationsöffnungen an dem neuen Spiegelschrank und übertragen Sie die Maße mit Hilfe einer Wasserwaage gerade an die Badezimmerwand. Beachten Sie hierbei, dass die Bohrlöcher in die Fugen gesetzt werden sollten, da beim Bohren der Löcher, leicht eine Fliese zerspringen kann. Um die umliegenden Fliesen beim Bohren zu schützen bekleben Sie diese einfach mit Kreppband. Wählen Sie den richtige Größe des Bohrers und versuchen Sie ohne Schlag zu bohren und üben Sie keinen allzu großen Druck mit der Bohrmaschine aus– wie gesagt, die Fliesen sind sehr empfindlich und können schnell kaputt gehen, was im Nachhinein schlecht korrigiert werden kann. Sind die Bohrlöcher an der richtigen Stelle, drücken Sie die Dübel, welche im Zubehör des Spiegelschrankes sind einfach in die Wand und schrauben die Befestigungshaken in die Dübel hinein. Sitzt alles fest, so kann der Spiegelschrank aufgehängt werden. Hierfür empfiehlt es sich einen Helfer bei sich zu haben, da Spiegelschränke durch ihre massive Verarbeitung doch ein hohes Gewicht haben und das Aufhängen an die Wand meist nicht beim ersten Anlauf klappt. Abschließend sollte nochmals mit einer Wasserwaage kontrolliert werden, ob der Schrank auch wirklich gerade hängt. Ist soweit alles in Ordnung drehen Sie die Leuchtstoffröhren oder Glühbirnen in den Spiegelschrank.

Spiegelschrank sicher anbringen

Als letzter Schritt muss noch das Stromkabel angeschlossen werden. Üblicherweise sind drei Kabel vorhanden. Blau gehört zur Steckdose oben links, gelb/grün gestreift zu der Steckdose in der unteren Mitte und alle anderen Farben gehören zu der Steckdose oben rechts. Sollten Sie sich bei den Anschlüssen nicht sicher sein, lesen Sie unbedingt nochmals die Gebrauchsanweisung des Herstellers durch oder lassen Sie das Anschließen von jemand erledigen, der sich damit auskennt, denn Sicherheit geht vor. Ist alles richtig angeschlossen worden, können die Sicherungen wieder einschalten und das Licht Ihres neuen Badezimmerspiegels testen.

 

 

, , ,

2 Responses to Spiegelschrank im Badezimmer selbst montieren

  1. Lisa 21. Februar 2014 at 09:56 #

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

  2. Lydia 31. Mai 2016 at 08:40 #

    Stimme zu. Eine richtig gute Heimwerkerseite auf der v.a. auch Frauen verstehen, wie mans macht und das dann nachmachen könne ohne auf das „starke Geschlecht“ angewiesen zu sein. 😉

Schreibe einen Kommentar